EMS Training bietet besondere Vorteile für:

 

  • Berufstätige mit wenig Zeit für Fitnesstraining
  • Nichtsportler die schnell ihre Leistungfähigkeit steigern möchten
  • Sportler  und Leistungssportler die geziehlt ihre Leistungen optimieren möchten
  • Übergewichtige die ihr Körperfett  in kurzer Zeit abbauen und ihren Körper formen möchten
  • Personen mit Bindegewebsschwäche und ihre Haut festigen uns straffen möchten
  • Effektives Rückentraining und verbesserung der Rückenschmerzen.

Hier wird funktionelles-ganzkörpertraining hoch effektiv mit verschiedenen Geräten wie Kurzhandeln, Langhandeln, Pezziball, Flexibar, Tube, Slyngtrainer, Stepp-Brett und zu dem Übungen aus dem Berreich BBP Wirbelsäulengymnastik und Bodystyl dem mihabodytec und mit einem Personaltrainer kombiniert.

 

Bereits nach wenigen Trainingseinheiten werden folgende Ergebnisse erziehlt:

 

  • Muskelzuwachs
  • Umfangreduktion somit Fettreduktion
  • Straffung des Bindegewebes und Reduz. von Cellulite
  • Verbesserung des Herzkreislauf-Systems
  • Reduktion  und verbesserung der Rückenschmerzen
  • Stabilisierung von Wirbelsäule und Knochen
  • Stärkung der Beckenbodenmuskulatur

 

Was sagt die Sportwissenschaft zum Thema EMS?

 

Zahlreiche Studien der Universitäten Bayreuth (2002–2003) und Erlangen-Nürnberg (2009), der Deutschen Sporthochschule Köln (2008) sowie der Herzklinik Bad Oeynhausen (2010) zeigen die Effektivität des EMS-Trainings. Selbst untrainierte Menschen erzielen mit einem Zeitaufwand von fünfzehn bis zwanzig Minuten pro Woche in kurzer Zeit sicht- und spürbare Ergebnisse. Übrigens nicht nur beim allgemeinen Muskelaufbau: EMS funktioniert auch hervorragend, wenn bestimmte Schwerpunkte gesetzt werden sollen, z.B. Po, Bauch oder Rücken. Außerdem ganz wichtig: EMS stellt – anders als herkömmliches Training – keine Belastung für die Gelenke dar.
Dr. Lothar Tzschoppe, Vertrieb miha bodytec